Den Immobilien Asset Manager findest Du auch unter den Bezeichnungen Immobilienmanager oder Real Estate Manager. Er unterstützt Eigentümer von Anlageimmobilien auf dem Weg zu möglichst viel Gewinn. Mehr zum Berufsbild Asset Manager, zu seinen Aufgaben und den Voraussetzungen für diesem ebenso abwechslungsreichen wie spannenden Beruf im Immobilienbereich erfährst Du hier.

Deine Aufgaben als Immobilien Asset Manager

Als Asset Manager betrachtest Du Anlageimmobilien aus dem Blickwinkel ihres Eigentümers. Du berätst Immobilienanleger, welche Strategien ihnen den optimalen Erfolg bringen und führst die besprochenen An- und Verkäufe von Immobillien durch. Dabei hast Du in diesem Berufsbild immer die Rendite einer Immobilie im Blick, also das, was sie an Gewinn für ihren Besitzer einbringen kann.

Du kontrollierst immer wieder, ob die Immobilien die geplante Rendite abwirft und ob der Immobilienbestand für den Eigentümer vielleicht noch attraktiver, das heißt lohnenswerter, gestaltet werden kann. Du analysierst, welche Kosten und vielleicht auch Risiken mit einer Immobilie verbunden sind und wägst ab, ob der Ertrag daraus in einem sinnvollen Verhältnis steht. Du berätst Immobilienbesitzer fachmännisch im Hinblick auf ihre bestehende und zukünftige Anlagestrategie.

Gleichzeit kümmerst Du Dich professonell um die Immobilien, die aktuell im Bestand sind. In Mietshäusern beurteilst und verbesserst Du Vermietungsstrategien. Genauso ist es deine Aufgabe als Asset Manager, durch externe Dienstleister dort für Ordnung zu sorgen. Wichtigste Aufgabe für Dich ist aber die Beobachtung des Immobilienmarktes, damit Du Deinen Kunden immer wieder lukrative Anlagestrategien empfehlen kannst.

 

Voraussetzungen für den Beruf des Asset Managers

Ein Asset Manager braucht strategisches Denken, um die Anleger gut beraten zu können. Um das Portfolio, also den Bestand an Immobilien, richtig beurteilen und bedarfsgerecht ändern zu können, sind auch mathematische und rechtliche Kenntnisse unverzichtbar. Im Bereich IT solltest Du Dich ebenfalls gut auskennen. Auch Kompetenzen rund um die Immobilie an sich sind bei diesem verantwortungsvollen Berufsbild natürlich wichtig, um mit den Anlegern sowoíe möglichen Käufern und Verkäufern von Immobilien Gespräche auf Augenhöhe führen zu können.

Ein Hochschulstudium, etwa Immobilienwirtschaft Jura oder BWL, wird in den meisten Fällen verlangt, wenn Du Dich als Immobilien Asset Manager bewerben möchtest. Erfahrung im Immobilienmanagement sind ebenso wichtig wie Fremdsprachenkenntnisse, vor allem Englisch. Zudem brauchst Du für dieses Berufsbild Belastbarkeit, Geschick bei Verhandlungen und eine hohe Kommunikationsfähigkeit, wenn es um die strategische Beratung der Anleger geht.

 

Fazit

Das Berufsbild Asset Manager bietet viel Abwechslung und erfordert viel Verantwortung, die Dir in der Regel aber auch gut bezahlt wird. Stellen findest Du hier in der Stellenbörse, die sich speziell auf Immobilienjobs spezialisiert hast. Wenn Du die geforderte Breufsausbildung und Erfahrung als Asset Manager oder in einer vergleichbaren Tätigkeit vorweisen kannst, solltest Du Dich rasch bewerben. Gute Stellen sind in der Regel rasch vergeben. Wenn Du gerade das Passende nicht findest, kannst Du natürlich auch eine aussagekräftige Initiativbewerbung starten, in der Du Deine Fähigkeiten optimal in Szene setzt. Wir wünschen Dir viel Glück bei der Bewerbung um Deinen nächsten Karriereschritt in der Immobilienbranche.

About Alexander Schmid

Alexander Schmid ist Gründer des Immobilien-Netwerks "Real Estate Lounge" und Geschäftsführer der Projektmanagement Gesellschaft "ASP".